Räumlichkeiten

Blauer Raum - Kreativraum (Gruppenraum der Integrationsgruppe)

Hier können die Kinder auf verschiedenste Art und Weise sich im kreativen Bereich ausprobieren. Es wird gemalt, gebastelt und gematscht.



Wir bieten den Kindern unterschiedliche Materialien zum Erleben an, die für sie frei zugänglich sind, wie z.B. Papprollen, Stoffe, Perlen, Naturmaterialien, etc..

Durch das Ausprobieren im Kreativbereich können die Kinder ihre Umwelt und die Natur mit allen Sinnen wahrnehmen, sie üben sich in ihrer Konzentration, Ausdauer und ihren motorischen Fähigkeiten, sie stärken ihr Selbstbewusstsein durch Erfolgserlebnisse, können ihre Phantasie und Kreativität zum Ausdruck bringen und erleben Freude an dem, was sie entstehen lassen.

 


Grüner Raum - Spiele-und Experimentierraum (Gruppenraum der Regelgruppe)                                                            

Im Spiele- und Experimentierraum finden die Kinder unterschiedliche Spielmöglichkeiten.

Es ist ein großer Vorrat an verschiedenen Gesellschaftsspielen und Puzzlen vorhanden. Der Bestand wird regelmäßig gewechselt, damit die Kinder immer wieder neue Anregungen bekommen.

Die Kinder üben sich hierbei in ihrer Ausdauer und Konzentration, so wie auch in der Reaktion. Sie lernen, sich an Regeln zu halten, erleben Erfolge, aber erlernen auch gleichzeitig mit Frust beim Verlieren umgehen zu können.


In der Experimentierecke können die Kinder mit verschiedenen Materialien experimentieren und sich ausprobieren. Farben, Formen und Mengen werden den Kindern hier verständlich.
Durch die verschiedenen Materialien, erleben die Kinder das Experimentieren mit allen Sinnen.


Zudem gibt es noch eine Bauecke, in der ebenfalls zeitweilig veschiedene Konstruktionsspiele angeboten werden, wie z.B. Bauklötze, Lego, Magnete, Murmelbahnen oder Autos. In allen Spielecken werden die Kinder zum Sprechen angeregt.

 


Roter Raum - Ruheraum (Gruppenraum der Kleingruppe)

In unserem Ruheraum können die Kinder sich entspannen und ausruhen. Hier finden Traumreisen, Massage- und Entspannungsgeschichten und Konzentrationsspiele statt.
Die Kinder der Nachmittagsbetreuung nutzen den Raum, um nach dem Mittagessen eine Ruhephase einzulegen.
Außerdem bietet dieser Raum unserer Integrationskraft eine Rückzugsmöglichkeit, wenn sie gezielte Angebote mit den Integrationskindern machen möchte. 
Auch von den Therapeuten unserer Integrationskinder wird dieser Raum genutzt.

Aufgrund der Anmeldezahlen haben wir momentan eine Kleingruppe mit zehn Kindern. Der Gruppenraum dafür ist in dem roten Raum. Da wir gemeinsam mit der Schule ein Bildungshaus sind, nutzen unsere Therapeuten einen Raum in der Schule.

 

         

 


Orangener Raum - Bewegungsraum

In unserem Bewegungsraum können die Kinder ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen. Ein Abstellraum bietet verschiedene Materialien, mit denen die Kinder sich unterschiedliche Stationen aufbauen können. Durch Bewegung lernen die Kinder sich und ihren Körper kennen und auch deren Grenzen, wie z.B. Stärke und Kraft, Ausdauer, Leistung aber auch Erschöpfung und Müdigkeit.

Außerdem ist Bewegung für Kinder immer mit Spaß und Abenteuer verbunden. Durch Bewegung sammeln sie Wissen, denn "Be-Greifen kommt von Greifen".

 

 


Küche 

In unserer Küche findet das Frühstück der Kinder statt. Das Frühstück wird von den Kindern mitgebracht.
Dabei legen wir Wert darauf, dass die Kinder keine Schokoprodukte oder andere gezuckerte/unausgewogene Lebensmittel mitbringen.

Durch einen monatlichen Beitrag, den die Eltern bezahlen, bieten wir Getränke an und auf jedem Tisch steht frisch geschnittenes Obst/Gemüse von Kück´s Biomarkt. Zum Frühstück gibt es bei uns Apfelschorle, Leitungs- und Mineralwasser und Milch. Nach dem Frühstück wird nur noch Wasser bereit gestellt.
Jeden Freitag wird ein Brötchenfrühstück von den Erzieherinnen vorbereitet.

   


 Außengelände

Auf dem Außengelände sind verschiedene Spielgeräte integriert. Vor allem die Matschanlage ist sehr beliebt bei den Kindern, deswegen ist es immer wichtig, Matschkleidung und Wechselkleidung hier zu haben.

In einer großen Hütte finden die Kinder verschiedene Spielzeuge, die sie sich eigenständig holen können.